Achtungserfolg beim Raiffeisen Turnier in Wals

Neuer Modus beim Raiffeisen Turnier in Wals. Es wurden 14 Mannschaften auf 2 Gruppen aufgeteilt, anschließend gab es 3 Bahnenspiele und 1 Platzierungsspiel. Unsere Mannschaft mit Wolfgang Laimer, Thomas Schöndorfer, Christoph Laimer und Werner Baumgartner befand sich in der Gruppe A mit den Mannschaften EV Wals 1 (Staatsligist), EV Straßwalchen (Bundesligist), EV Breitenbach (Bundesligist), SV Linde Tacherting 1, TUS Töging und ESV Hart.

In der Gruppe B spielten die Mannschaften USC Abersee (Staatsligist), EV St. Margarethen, Askö Bad Ischl, EC Feldkirchen, EV Wals 2, SV Linde Tacherting 2 und TV Obing.

Beachtliche Leistung unserer Schützen in Gruppe A. Ohne Punkteverlust wurde die Gruppe A vor EV Wals 1 und SV Linde Tacherting gewonnen. In der Gruppe B gewann der USC Abersee, ebenfalls ohne Punkteverlust vor EV St. Margarethen und EC Feldkirchen. Das erste Bahnenspiel gegen den USC Abersee auf Bahn 1, ging knapp verloren und somit mussten sie auf Bahn 2 gehen. Der dortige Gegner, EC Feldkirchen konnte knapp geschlagen werden. Zurück auf Bahn 1, spielten sie gegen die EV St. Margarethen und mussten leider erneut das Spiel als Verlierer verlassen. Im Platzierungsspiel auf Bahn 2 gegen TUS Töging konnten sich unsere Schützen mit 16:10 durchsetzen und belgeten somit den dritten Endplatz. Den Sieg des Raiffeisen Turniers in Wals holte sich der USC Abersee mit einem 13:11 gegen St. Margarethen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.