Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft!

Die 31. Bundesliga der Herren im Mannschaftsspiel auf Eis fand heuer in der REVA-Halle Vöcklabruck vom 11.2 bis 12.2.2012 statt. Es waren 30 Mannschaften aus ganz Österreich am Start, darunter 4 Vertreter aus Salzburg (EV Strasswalchen, ESV Grödig-Gartenau, ATSV Trimmelkam, ESU St. Gilgen/Abersee).

Das Ziel unserer Mannschaft mit Werner Baumgartner, Thomas SchöndorferChristoph Laimer, Wolfgang Laimer und Andreas Hödlmoser war unbedingt der Klassenerhalt, nachdem wir das erste Mal in der Bundesliga vertreten waren. In der Vorrunde erreichten wir leider nur den 12. Platz und somit starteten wir am zweiten Tag im Abstiegs-Playoff auf Bahn 5 von 7. Um den Klassenerhalt zu schaffen mussten wir unter den 5 besten Mannschaften im Abstiegs-Playoff sein, da heuer 10 Mannschaften abstiegen.

Vor den letzten 3 wichtigen Spielen befanden wir uns auf Bahn 5. Nun mussten wir alle 3 Spiele in Folge gewinnen, um uns den Klassenerhalt zu sichern. Bahn 5 gegen Dornbirn wurde souverän gewonnen – Bahn 4 Breitenbach wurde ebenfalls besiegt – Bahn 3 hier ging es auf 12 Kehren um alles oder nichts. Der Gegner in diesem wichtigen Spiel kam mit ESV Wörterberg aus dem Burgenland. Mit leichter Nervosität aber starkem Spiel konnten die Burgenländer gebogen werden und somit war der Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft!!!

Wir gratulieren den Siegern und vor allem EV Strasswalchen zum Aufstieg in die Staatsliga!

12.02.12_31.Bundesliga_der_Herren_Gesamtergebnisliste

Bildergallerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.